Freedom Collective

Die Produktion „Freedom Collective“ bewegt sich an der Schnittstelle unterschiedlicher Wirklichkeiten. Das Publikum ist eingeladen, in ein immersives Theaterlabyrinth einzutauchen und sich in parallelen Erlebniswelten zu verlieren. Eine Abenteuergeschichte in einer möglichen nahen Zukunft: In dem Untergrund-Club „Freedom Collective“ begeben sich die Besucher*innen in virtuelle Welten. In dieser kapitalistischen Unterwelt, einem Dark Space, wo Drogenexzesse, Doping-Versuche und der unstillbare Wunsch nach Unterhaltung regieren, lösen sich mit der Zeit auch die Grenzen der Körper und Geschlechter auf. Livemusik und Elektronik, reale und digitale Aktionen, parallele Wahrheiten verschwimmen miteinander. Es entsteht eine Liebesgeschichte, von der wir am Ende nicht wissen, ob sie tatsächlich stattfindet oder nur eine aus der Sehnsucht geborene Fiktion bleibt.
Komposition Davor Vincze Musikalische Leitung Premil Petrović Regie Heinrich Horwitz Bühne und Kostüme Magdalena Emmerig Licht und Video Rosa Wernecke Co Regie Darmstadt Max Gadow Libretto Aleksandar Hut Kono Elektronik Remmy Canedo Künstlerische Produktionsleitung Jasna Witkoski Video Dokumentation: Florian Schmuck Dramaturgie NOperas: Roland Quitt

Theater MiR Gelsenkirchen:

Zsuzsi – Soyoon Lee
Fan – Nayun Lea Kim
Andrei – Bele Kumberger
Karl – Yancheng Chen

Bewegungschor: Sophia Dorra, Charleen Konopka, David Köhle, Katharine Pilgrim, Julia Rocholl, Elsa Ruhnau, Sonja Schottner, Kira Skender, Kathrin Wöste

Neue Philharmonie Westfalen
Dramaturgie: Hanna Kneißler
Regieassistenz + Inspizienz: Jari Kunter
Musikalische Assistenz +
Soufflage Askan Geisler + Ruud Zielhorst

Theater Bremen:

Zsuzsi Nerita Pokvytytė
Fan Emma McDermott
Andrei Bele Kumberger/ Constanze Jader
Karl Yancheng Chen

Bewegungschor:
Lena Amirkhizi
Anne Herzet
Hilda Aydin
Jessica Adaobi
Charline Jung
Lina Kaufmann
Ole Reichardt
Lenja Menzel
Helena Findt
Alicia Behling

Orchester Bremer Philharmoniker
Dramaturgie Brigitte Heusinger
Musikalische Assistenz: Yu Sugimoto
Regieassistenz: Kristina Franz
Inspizienz: Anne Moreau
Soufflage: Ursel Hoffmann

Avatare:
Agata Demel
Alan Coates
Josephine Tancke
Markus Emig
Martin Gernhardt
Tristan Knöchel
Vanessa Hofmann

https://musiktheater-im-revier.de/de/performance/2023-24/noperas-freedom-collective

https://www.theaterbremen.de/de_DE/kalender/noperas-freedom-collective.17735922

Eine Produktion von Emmerig / Horwitz / Hut Kono / Vincze /Wernecke im Rahmen von „NOperas!“ – eine Initiative des Fonds Experimentelles Musiktheater (feXm). In gemeinsamer Trägerschaft von NRW KULTURsekretariat und Kunststiftung NRW, in Kooperation mit dem Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, dem Theater Bremen und dem Staatstheater Darmstadt.

Top